Ausgabe 6

Take Tech

Zeta GmbH

Offene Firmentüren

Die Initiative Take Tech ermöglicht es steirischen Unternehmen, SchülerInnen die vielfältigen Tätigkeitsbereiche und Karrieremöglichkeiten in technischen bzw. naturwissenschaftlichen Berufsfeldern in ihrem Betrieb vorzustellen. Jugendliche bekommen dadurch einen größeren Blickwinkel für eine erfolgreiche Berufsentscheidung, und Unternehmen können sich den jungen Leuten als attraktiver Arbeitgeber präsentieren. Innerhalb der Take-Tech-Aktionstage von 14. bis 25. November 2016 erhalten Firmen die Gelegenheit, ihre Türen für SchülerInnen zu öffnen, um ihnen spannende Einblicke in den Betrieb sowie in technische bzw. naturwissenschaftliche Berufe zu ermöglichen.

Lesen Sie hier über Beweggründe zur Teilnahme, Erwartungen und Erfolge.

Die ZETA-Gruppe aus Lieboch baut Anlagen für aseptische flüssige Produktionsprozesse in der Biotech- und Pharmaindustrie. Impuls.st hat Geschäftsführer Andreas Marchler über die Beweggründe befragt, bei Take Tech die Firmentüren zu öffnen.

Warum nimmt Ihr Unternehmen an Take Tech teil?

Wir sind begeistert von dieser Initiative, die SchülerInnen und Unternehmen näher zusammenbringt und einen tieferen Einblick in die Wirtschaftswelt bietet, noch bevor sie selbst die Entscheidung über ihren weiteren Werdegang treffen müssen. Take Tech bietet uns eine tolle Gelegenheit, um über unser Unternehmen zu informieren und ZETA als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren. Wir müssen mit den großen Industrieunternehmen in unserer näheren Umgebung als KMU mithalten und möchten durch die Exkursionen zu uns ins Haus unsere Dynamik, unser Engagement sowie unsere Motivation vermitteln. ZETA ist ein aufstrebendes, dynamisches Unternehmen, und das wollen wir nach außen tragen. Wir als Unternehmen profitieren dank der Steirischen Wirtschaftsförderung hinsichtlich Matching und Coaching, aber auch dadurch, dass wir die Trends der Jugendlichen im persönlichen Gespräch erkennen und dementsprechend reagieren können.

 Welche Erwartungen haben Sie an Take Tech?

Wir erwarten uns, junge, motivierte Schülerinnen und Schüler zu treffen, die sich für unser Geschäftsfeld interessieren und uns näher kennenlernen möchten. Bestenfalls können wir derart von uns überzeugen, dass die Besucher, wenn es um die Entscheidung über den späteren Berufsweg geht, auch an uns denken und unsere Einstiegs- und Karrieremöglichkeit mit in Erwägung ziehen. Wir bieten sowohl tolle Einstiegsmöglichkeiten für Absolventen als auch ein attraktives Lehrangebot in den Bereichen Technik und Wirtschaft.

Sie haben schon öfter an Take Tech teilgenommen. Was sind Ihre bisherigen Erfahrungen?

Wir haben es in all den Jahren als Mehrwert für unser Unternehmen empfunden. Wir sind heuer glücklich, gleich drei Schulen bei uns begrüßen zu dürfen. Mit unserem eigens geschnitzten, proaktiven Programm hoffen wir, auch den Erwartungen der SchülerInnen gerecht zu werden.

Allein im letzten Geschäftsjahr haben wir fünf Millionen Euro in den Ausbau der Fertigungskapazitäten in Lieboch investiert. Der Mitarbeiterstand wurde in den letzten fünf Jahren verdreifacht und beträgt aktuell 400 MitarbeiterInnen. Da wir auch in Zukunft wachsen werden, sind wir immer auf der Suche vor allem nach qualifizierten Technikern, Ingenieuren, Forschern und Facharbeitern.

Voriger Beitrag

Take-Tech-Eindrücke

Nächster Beitrag

Endlich wissen, wer dabei ist