05/2017

Land der Netzwerker

Ohne Beziehungen geht nichts. Und das ist in keinster Weise negativ gemeint. Nur Zusammenarbeit schafft Win-win-Situationen. Und die Steiermark ist gut vernetzt.

Energy Days2 (c) ICS

 

Informationen und ausgewählte B2B-Events

Enterprise Europe Network: www.enterpriseeuropenetwork.at

Brokerage-Events einfach erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=KQ1ijQFJtQUhttps://youtu.be/ZfKhDN2d4-M

Wussten Sie, dass KMU sich die Reisekosten zu von Enterprise Europe Network organisierten B2B-Veranstaltungen in unserem Programm Welt!Markt – Technologietransfer fördern lassen können?

08.-09. November 2017, Birmingham, UK: INNOVATE 2017 Match. Diese branchenübergreifende Veranstaltung wendet sich an alle ForscherInnen aus Unternehmen und F&E Einrichtungen die sich dem Thema Innovation verschrieben haben. Der thematische Fokus ist dabei auf Emerging and Enabling Technologies, Health and Life Sciences, Infrastructure Systems and Manufacturing sowie Materials.Anmeldung und weitere Informationen: https://www.b2match.eu/innovate2017

13. November 2017, Linz, AT: Aviation 2017. In Linz findet dieses Jahr das vom Enterprise Europe Network mitveranstaltete Jahresforum Aviation 2017 statt. B2B Gespräche im Rahmen der Veranstaltung bieten eine exzellente Gelegenheit mit spannenden VertreterInnen der Luftfahrtbranche ins Gespräch zu kommen. Anmeldung und weitere Informationen: https://www.b2match.eu/aviation2017

14. November, Luxemburg, LU: Matchmaking Event at Luxembourg Internet Days 2017. Digitalisierung von Geschäftsprozessen steht im Mittelpunkt der internationalen Internet Days in Luxemburg. Bei den von Enterprise Europe Network organisierten B2B Meetings stehen das miteinander Sprechen und der Aufbau neuen Geschäftskontakte im Mittelpunkt. Anmeldung und weitere Informationen: http://www.luxembourg-internet-days.com

14. – 15. November, Jönköping, SE: Subcontractor Connect 2017. Einmal im Jahr treffen sich in Jönköping in Südschweden industrielle Auftraggeber und Zulieferer um sich auszutauschen und neue Partnerschaften einzugehen. Für Unternehmen die auf den skandinavischen Markt möchten, ist das B2B im Rahmen dieser Messe ein idealer Einstiegspunkt. Anmeldung und weitere Informationen: https://www.b2match.eu/subcontractorconnect2017

14.–16. November 2017, Düsseldorf, DE: Medica 2017. Im Rahmen dieser Weltleitmesse der Medizinbranche organisiert das Enterprise Europe Network hochkarätige B2B-Gespräche: Anmeldung (ab Juni möglich) unter http://www.b2match.eu/medica2017

15. November 2017, Graz, AT: Matchmaking Event at ESIB 2017. Im Rahmen des zum zweiten Mal stattfindenden „ESIB – the European Summit of Industrial Biotechnology“ organisiert das Enterprise Europe Network dieses B2B-Event, um die TeilnehmerInnen der Veranstaltung noch besser zu vernetzen und ihnen die Gelegenheit zu geben, in vororganisierten B2B-Gesprächen über zukünftige gemeinsame Projekte zu diskutieren. Anmeldung und weitere Informationen: https://www.b2match.eu/esib2017

15. November 2017, Frankfurt a.M., DE: Formnext 2017 Matchmaking Event for Additive Manufacturing. Alles was in den Bereichen “additive manufacturing” und „next generation of intelligent manufacturing“ Rang und Namen hat, trifft sich auf der Formnetxt 2017. Die vom Enterprise Europe Network organisierten B2B-Gespräche bieten zusätzlich zur Messe die Gelegenheit Geschäftskontakte aufzubauen und zu vertiefen. Anmeldung und weitere Informationen: www.b2match.eu/formnext2017

21.-23. November 2017, Paris, FR: MILIPOL PARIS 2017 BUSINESS MEETINGS. Die Milipol ist die europäische Leitmesse für sicherheitsrelevante Technologien. Gemeinsam mit unserer Kollegen aus Paris ist es uns gelungen, im Rahmen der Messe ein B2B-Event zu organisieren, das für all jene Unternehmen interessant ist, die sich im Bereich Sicherheit bewegen. Anmeldung und weitere Informationen:  https://www.milipol2017businessmeetings.com/

28.-30.November 2017, Amsterdam, NL: Wind Energy Matchmaking 2017. Für alle Unternehmen und Forschungseinrichtungen die sich mit dem Thema Energie aus Windkraft auseinandersetzten ist diese einmal im Jahr stattfindende Veranstaltung ein Pflichttermin. Anmeldung und weitere Informationen: https://www.b2match.eu/windenergymatchmaking2017

13. Dezember 2017, Brüssel, BE: Information Day on the Horizon 2020 “Smart, Green and Integrated Transport” inkl. Brokerage Event. Um an den B2B-Gesprächen teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung zum Infotag unter https://ec.europa.eu/inea/en/news-events/events/horizon-2020-transport-info-day notwendig. Erst danach ist eine Anmeldung zu den Gesprächen unter  https://www.b2match.eu/h2020transportcall2018/möglich.

13. Dezember 2017, Paris, FR: Paris Business Meetings – Meet the Buyers. Für Unternehmen die im Bereich “digital innovation and transformation” unterwegs sind und Interesse haben Ihre Produkte und Dienstleistungen potentiellen Kunden aus der Großregion Paris vorzustellen, ist dieses B2B-Event eine einmalige Chance, um mit solchen Kunden ins Gespräch zu kommen. Anmeldung und weitere Informationen:https://prbm2017.converve.com/

7.-11. Jänner 2018, Las Vegas, USA: B2B MATCHMAKING AT CES 2018. Im Rahmen der  International Consumer Electronics Show CES organisieren das European American Enterprise Council (EAEC) und das Enterprise Europe Network auch dieses Jahr wieder ein B2B-Event für Start Ups und KMU mit internationalen Ambitionen. Anmeldung und weitere Informationen: https://www.b2match.eu/eaec-ces2018

23. Jänner 2018, Brno, CZ: Brno Industry 4.0 matchmaking conference. Die 2te Jahreskonferenz zum Thema Smart Manufacturing wurde gemeinsam mit ADVANTAGE AUSTRIA und dem Enterprise Europe Network organisiert und bietet neben spannenden Vorträgen hervorragende Gelegenheiten neue Kontakte zu knüpfen und Kooperationen vorzubereiten. Anmeldung und weitere Informationen: https://brno-industry-40-conference2017.b2match.io/

7.-8.Februar 2018, Nantes, FR: Biogaz Europe 2018. Im Rahmen der europäischen Biogas Messe in Nantes organisiert das Enterprise Europe Network ihre Biogas B2B-Gespräche, um potentielle Geschäftspartner zusammen zu bringen. Die Teilnahme ist für BesucherInnen der Messe gratis, eine Anmeldung ist jedoch auf jeden Fall erforderlich. Anmeldung und weitere Informationen: https://biogaz-europe-2018.b2match.io/

28. Februar – 1. März 2018, La Rioja, Spanien. Food and Wine 2018 B2B Gespräche. Importeure spanischer Spezialitäten können durch vororganisierte B2B-Gesprächen Kontakte zu Herstellern qualitativ hochwertiger Produkte knüpfen oder bestehende Geschäftskontakte vertiefen. Anmeldung und weitere Informationen: https://www.b2match.eu/foodwine2018

7. März 2018, London, GB: Ecobuild Matchmaking 2018. Schon seit Jahren organisiert das Enterprise Europe Network erfolgreiche B2B-Gespräche im Rahmen der Ecobuild in London, einem globalen Marktplatz zum Thema Bauen und Energie. Anmeldung und weitere Informationen: https://ecobuild2018.b2match.io/

20. – 23.März 2018, Utrecht, NL: Die ESEF Utrecht ist die Fachmesse für die Zulieferindustrie und beschäftigt sich mit neue Werk- und Betriebsstoffen, Teilen und Komponenten, Systemen und Anwendungen sowie flexible Lösungen und Techniken. Das Enterprise Europe Network organisiert im Rahmen der ESEF B2B Gespräche um potentielle Geschäftspartner zusammen zu bringen. Anmeldung und weitere Informationen: http://www.een-matchmaking.com/esef2018/

28. März 2018, Sofia, Bulgarien: Die MachTech&InnoTech Sofia ist die wichtigste Fachmesse in den Bereichen Metallverarbeitung, Oberflächentechnologie, 3D-Druck und anderen industriellen Technologien einschließlich neuartiger Industrie 4.0 Anwendungen in Südosteuropa. Um die Anbahnung von Geschäften und Kooperationen im Rahmen dieser Messe zu vereinfachen bietet das Enterprise Europe Network seinen Kunden dort B2B-Gespräche an. Anmeldung und weitere Informationen: http://machtech.bg/en

4.-5. April 2018, Laval, FR: Laval Virtual B2b Gespräche. Laval Virtual gilt seit 1999 als die weltweit führende Veranstaltung für virtuelle Technologien und Anwendungen mit dem Schwerpunkt Virtuelle Realität und Augmented Reality. Im Rahmen von, durch das Enterprise Europe Network organisierten, B2B-Gesprächen können Kontakte geknüpft und Kooperationen angebahnt werden. Anmeldung und weitere Informationen: https://laval-virtual-2018.b2match.io/

12. April 2018, London, UK: 6th Biopesticide Matchmaking Event. Die Veranstaltung  Der Veranstaltung richtet sich an Interessenvertreter von IPM / Biopestiziden,  Forscher und Lieferanten aktueller und neuer Technologien, Hersteller, Behörden und Regierungsorganisationen/ -gruppen und natürlich an Landwirte und Erzeugergemeinschaften, die die Prinzipien und Methoden des integrierten Pflanzenschutzes anwenden müssen. Anmeldung und weitere Informationen: https://biopesticide2018.b2match.io/

17. – 19. April, Berlin, DE. Die Entscheider der Health IT treffen sich auf der conhIT – Connecting Healthcare IT! Europas führende Veranstaltung für Gesundheits-IT präsentiert vom 17. bis 19. April 2018 auf dem Berliner Messegelände, wie moderne IT die medizinische Versorgung nachhaltig verbessert und so einen wichtigen Beitrag zur digitalen Entwicklung im Gesundheitswesen leistet. Wie auch in den Jahren zuvor, wird das Enterprise Europe Network dort B2G Gespräche organisieren. Die offizielle Website dafür geht erst im Jänner 2018 online, aber mit einem E-Mail an een@sfg.at können Sie sich schon jetzt Ihren Startplatz sichern.

24.-26. April 2018, Hannover, DE: Technology & Business Cooperation Days at HANNOVER MESSE 2018. Industrie, Forschung und KMU treffen sich alljährlich auf Europas größter Technologiemesse und das Enterprise Europe Network organisiert schon seit vielen Jahren B2B Gespräche mitten im Geschehen. Die offizielle Website geht erst im Jänner 2018 online, aber mit einem E-Mail an een@sfg.at können Sie sich schon jetzt Ihren Startplatz sichern.

 

Nicht genug Auswahl? Alle internationalen Veranstaltungen des Netzwerks finden Sie hier: http://een.ec.europa.eu/tools/services/EVE/Event/ListEvents

Für Fragen rund um diese Veranstaltungen steht Ihnen das Enterprise Europe Network Team der SFG gerne zur Verfügung: een@sfg.at, http://sfg.at/een

 

Voriger Beitrag

Innovationen haben ihren Preis

Nächster Beitrag

Great places to work oder: Was macht einen Arbeitsplatz wirklich gut?