06/2017

Ideen!Reich unterstützt steirische KMU-Innovationen

Bis zu 60.000 Euro für Ideen – Ideen!Reich SFG_ideenreich-Bild_Montage_FIN

Wer sich heute am Markt behaupten möchte, muss herausstechen. Durch Qualität, Angebot – und auch Ideen. Damit ein Gedanke zur Idee wird, zum ersten Muster und zum marktfähigen Produkt, bedarf es nicht nur Mut, sondern auch Zeit und Kapazitäten.

Ressourcen, die in kleineren Unternehmen oftmals nicht einfach frei verfügbar und leistbar sind. Die SFG unterstützt KMU dabei, ihre Innovationen in die Welt zu bringen. Sowohl bei Innovationsprozessen, in denen Entwicklung und Analyse von Ideen im Mittelpunkt stehen. Als auch beim Prototyping, bei dem es um Umsetzung und Wirkung am Markt geht. “Ideen!Reich” bietet mit drei Modulen maximal 50 % Zuschuss. Bis zu 60.000 Euro können sich innovative Unternehmen in den einzelnen Modulen sichern.

Wer:

Kleinste, kleine und mittlere Unternehmen (bis 250 MitarbeiterInnen) aus den Bereichen Produktion und Handwerk sowie unternehmensbezogene Dienstleistungen.

Was:

Ideen! Maßnahmen, um Innovationen zu entwickeln und umzusetzen (zum Beispiel Prototyping). Gefördert werden Personalkosten, Sachkosten, externe Beratungskosten und Kreativleistungen für das Innovationsprojekt mit drei verschiedenen Modulen.

Wie viel:

  • 50 % Projektkosten (Investitionssumme maximal 10.000 Euro ) beim Modul „Ideen finden“
  • 40 % (Investitionssumme maximal 150.000 Euro, maximal 12 Monate Laufzeit) beim Modul „Ideen zünden“
  • Stille Beteiligung (maximal 350.000 Euro anrechenbare Projektkosten) beim Modul „Ideen zünden plus“

 Weitere Informationen: http://sfg.at/foerderungen

IdeenReich

Voriger Beitrag

Take Tech: Plattform für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von morgen

Nächster Beitrag

"Technik auf der Überholspur"