03/2017

Der Fast Forward Award geht in die heiße Phase: Voten Sie mit!

Fast Forward Award: Das Online-Voting startet!

© FFA

Rekordinteresse beim steirischen Innovationswettbewerb: Sage und schreibe 156 Projekte haben sich heuer um den begehrten Wirtschaftspreis “Fast Forward Award” des Landes Steiermark beworben. 30 davon haben es in fünf Kategorien – von Kleinstunternehmen bis Forschungseinrichtungen – auf die Shortlist geschafft.  Nun sind die Steirerinnen und Steirer aufgerufen, bis 15. August 2017 für ihre Favoriten zu stimmen.

Diese 30 Unternehmen, Institutionen und Forschungseinrichtungen erhielten am 4. Juli 2017 im Rahmen eines Netzwerkabends in der Aula der Alten Universität ihre Shortlist-Urkunden und starten nun mit dem Publikumsvoting in die nächste Phase im Rennen um den heiß begehrten Sieg. Von aufklebbaren Sensoren für die Messung von Vereisungen bei Windkraftanlagen über einen neuartigen Schnelltest zur Früherkennung von Wundinfektionen oder ein neues Fahrzeug-Konzept mit Brennstoffzellen-Range-Extender bis zur Waschmaschine für alte Kunstwerke und Dokumente reicht der Bogen an eingereichten innovativen Projekten.

Nach dieser Voting-Phase stehen die drei Nominierten in jeder Kategorie fest, die nochmals von einer hochkarätigen Fachjury bewertet werden. Auf sie wartet am 13. September beim Gala-Abend des Fast Forward Award im Grazer Schauspielhaus die ganz große Bühne vor rund 350 EntscheidungsträgerInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Erstmals gibt es heuer den Sonderpreis “Handwerk & High Tech”, der aus den eingereichten Projekten am Gala-Abend vergeben wird.

 

So können Sie mitmachen: Täglich kann jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin eine Stimme pro Kategorie abgeben. Besonders wichtig sind die Stimmen der MitarbeiterInnen, PartnerInnen und FreundInnen der Shortlist-TeilnehmerInnen. Und mit etwas Glück können Sie auch Tickets für die Abschlussgala gewinnen und mit dabei sein, wenn die Siegerin oder der Sieger gekürt werden.

Voten Sie jetzt auf http://ffa.at/voting

© Knapp AG
Innovativer Logistik-Roboter für die Kommissionierung von Knapp
© Andritz
Das weltweit modernste F&E-Center für Hygiene-Papiermaschinen der Andritz AG in Graz

 

 

 

 

 

 

 

Die Nominierten – jeweils in alphabetischer Reihung:         

Kategorie Kleinstunternehmen

Smart Tourismus: Groupy goes Forward
All4Groups Systems GmbH
www.all4groups.com

 

Intelligente Sensoren für intelligente Oberflächen
Eologix sensor technology gmbh
www.eologix.com

 

Luma: Enlite the Dark
Facts & Change GmbH
www.luma-enlite.com

 

Borkenkäfer-Früherkennung
Festmeter Wöls GmbH
www.festmeter.at

 

Sportschuhe für Pferde
Megasus Horsetech GmbH
http://horserunners.com

 

InFact: Schnelltest zur Diagnose von Wundinfektionen
Qualizyme Diagnostics GmbH & Co KG
www.qualizyme.com

 

Kategorie Kleinbetriebe

Machine Eye: Datenvisualisierung für smarte Produktion
GAMED GmbH
www.gamed.com

 

Soundcomb: Der nachhaltige Schalldämpfer
Idee & Design The Art Factory GmbH
www.organic-forms.at

 

Mobiles Profilmessgerät für die Stahlindustrie
NEXTSENSE GmbH
www.nextsense.at

 

Analysieren statt überdüngen
PESSL Instruments GmbH
www.metos.at

 

Arrow Gate: Lösung für Logistikprozesse
TAGnology RFID GmbH
www.tagnology.com

 

Die weltweit erste programmierfreie IoT-Plattform
t-matix solutions gmbh
www.t-matix.com

 

Kategorie Mittlere Unternehmen

Leichter lesen mit der capito App
atempo CFS GmbH
atempo.at

 

Wartung für Walzmaschinen ohne Standzeiten
Fuchshofer Präzisionstechnik GmbH
www.fuchshofer.at

 

Innovativer 5-Achs-3D-Drucker
HAGE Sondermaschinenbau GmbH & Co KG.
www.hage.at

 

Lawinenschutzfenster aus Holz
KAPO Fenster und Türen GmbH
www.kapo.co.at

 

 Wasser wieder wertvoll machen
mhs GmbH
www.mhs.at

 

Totale Transparenz in der Frischekosmetik
RINGANA GmbH
www.ringana.com

 

Kategorie Großunternehmen

Eine Vision wird Realität: F&E-Center für Hygienepapier
ANDRITZ AG
www.andritz.com

PowerHapTM: Das Klick-Gefühl am Bildschirm
EPCOS OHG.
www.epcos.com

 

Roboter im smarten Lager
KNAPP AG.
www.knapp.com

 

Neues Fahrzeug-Konzept mit Brennstoffzellen-Range-Extender
Magna Steyr Engineering AG & Co KG
www.magna.com

 

mrCharts: Das innovative Messrechnersystem
M&R Automation GmbH
www.mr-automation.com

 

Perfektion für Smart Metering
NXP Semiconductors Austria GmbH
www.nxp.com

 

Kategorie Forschungseinrichtungen und Institutionen

Enzym-Google
Austrian Center of Industrial Biotechnology GmbH (acib), Universität Graz, Spin-off Innophore GmbH
www.acib.at

 

SecureStamp: Die fälschungssicheren Tickets
JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
www.joanneum.at

 

NanoKult: Die Bücherwaschmaschine
Karl-Franzens-Universität Graz
www.uni-graz.at

 

Überwachung der Reinheit von Materialien
Materials Center Leoben Forschung GmbH
www.mcl.at

 

LightMatters
Medizinische Universität Graz, Institut für Biophysik
www.medunigraz.at

 

MoreGrasp: Gedankensteuerung für Neuroprothesen
TU Graz, Institut für Neurotechnologie
www.tugraz.at

 

Mehr über die Nominierungen finden Sie hier: www.sfg.at/ffa

Voriger Beitrag

20 Jahre LOGICDATA: Möbel und Köpfe in Bewegung

Nächster Beitrag

E-Autos laden 2.0