03/2017

20 Jahre LOGICDATA: Möbel und Köpfe in Bewegung

Vom Ergonomie-Pionier zum Innovations- und Weltmarktführer für elektrisch verstellbare Möbel. Das Deutschlandsberger Unternehmen feiert ein Jubiläum und die Steirische Wirtschaftsförderung SFG war schon früh mit dabei.

20-Jahre-Feier - Start der Zeremonie

 

Wir schreiben das Jahr 1997. Walter Koch hat eine Vision: Möbel, die sich den Menschen anpassen, statt umgekehrt. Also schart er ein kleines, motiviertes Team um sich und beginnt, seine Vision zu verwirklichen. Neben Innovationsgeist braucht Walter Koch auch finanzielle Mittel für die Produktentwicklung und Marktbearbeitung. Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG glaubt früh an das Potenzial des Unternehmens und wird bereits 2002 stiller Gesellschafter, ebenso wie das Investorenpaar Judith und Roland Koo, die sich im gleichen Jahr als Mitgesellschafter an der LOGICDATA beteiligen.

Zeitsprung – 23. Juni 2017: LOGICDATA feiert den 20. Geburtstag im brandneuen Headquarter und einen riesigen Erfolg: Wo immer auf der Welt ein Schreibtisch sich selbstständig auf- und abbewegt, um ergonomisch perfekte Verhältnisse für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen oder sich ein Bett mittels Knopfdruck nach Wunsch einstellt und dabei auch noch kühlt, wärmt oder massiert – höchstwahrscheinlich kommt die Technik dafür von LOGICDATA. Das Unternehmen ist massiv gewachsen. Aus dem kleinen Team von damals sind heute mehr als 280 MitarbeiterInnen geworden. Und das auf drei Kontinenten. Neben dem neuen Headquarter in Deutschlandsberg  ist LOGICDATA auch in Slowenien, den USA und China vertreten.

 

Von links nach rechts: Beirat Mag. Wolfgang Windisch, Pfarrer Josef Windisch, Pfarrer Istvan Hollo, Beirat Mag. Alexander Schwarz, Eigentümer DI Roland Koo, Eigentümerin Mag.a Judith Koo, Eigentümer DI Walter Koch, Erzbischof Franz Lackner, Landesrätin MMag.a Barbara Eibinger-Miedl, COO Dr. Jörg Schweiger, MSc, Bürgermeister Mag. Josef Wallner, CEO DI Johannes Gradwohl, MBA, CTO DI Stefan Lukas, MBA

 

Permanente Innovation

Beliefert werden alle wichtigen Möbelhersteller vor allem in Europa und den USA. Exportquote: 100 Prozent. Die Produkte von LOGICDATA treffen einfach den Zeitgeist. Höhenverstellbare Büromöbel sind aus ergonomischen Gründen in vielen Ländern der Welt heute schon arbeitsrechtlich verpflichtend. Der Trend geht auch zu mehr Komfort im Wohnbereich, und gerade in den USA werden Schlafzimmer immer mehr zum “Livingspace”.  Also einem Ort, an dem man nicht nur schläft, sondern sich auch tagsüber wohlfühlt. Deshalb werden die beliebten Boxspringbetten automatisch höhenverstellbar oder auch massierend gemacht – mit der innovativen LOGICDATA-Technik. Getüftelt, verbessert und neu entwickelt wird permanent, und das Unternehmen ist immer auf der Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Damit die Ideen so richtig sprühen, ist bei LOGICDATA sogar das Arbeitsklima im neuen Headquarter innovativ. Das “Tüftlerlabor” Da Vinci-LAB, in dem MitarbeiterInnen ihre eigenen Ideen in die Realität umsetzen können, Power-Napping-Räume, Collaboration Rooms mit Smartscreens und andere ideen- und kreativitätsfördernde Einrichtungen machen LOGICDATA zu einem fortschrittlichen und großartigen Arbeitsplatz. Davon  konnten sich die mehr als 1.200 BesucherInnen beim Tag der offenen Tür am 24. Juni überzeugen. Damit diese Erfolgsgeschichte weitergeht, ist die Steirische Wirtschaftsförderung SFG auch weiterhin als stiller Gesellschafter an Bord und wird die Erfolgsgeschichte von LOGICDATA weiter verfolgen.

 

 

www.logicdata.net

http://sfg.at

Voriger Beitrag

Starker (Finanzierungs-)Partner an Bord

Nächster Beitrag

Der Fast Forward Award geht in die heiße Phase: Voten Sie mit!